share

Biografia Elton John

Biografia Elton John
A trajetória da carreira de Elton John em capitulos

slideshow - MUTE , No sound

terça-feira, 21 de junho de 2011

Elton John in İstanbul Ankara


Rocket man Elton John ready to land at Northampton for gig

http://www.northamptonchron.co.uk/lifestyle/what-s-on/the-guide/music/rocket_man_elton_john_ready_to_land_at_northampton_for_gig_1_2792055

editorial image
FANS of Sir Elton John will be able to enjoy a musical treat on Saturday when he will perform a two-and-a-half hour set, including some of his classic hits, at Northamptonshire County Cricket Ground.
The 64-year-old singer, who has sold more than 250 million records, will take to the stage in front of more than 15,000 fans at the cricket club’s Wantage Road home as part of his European tour.
Organisers of the event say there are a still a few tickets left for the event which will start at 4.30pm, with Sir Elton due on stage from 7pm.
Sir Elton has written numerous top 10 chart hits during his career, which spans four decades, including Rocket Man, Candle in the Wind, Your Song and Can You Feel The Love Tonight.
Promoter Ben Martin said: “The evening will involve Sir Elton and his band performing some of the songs on his new album but also going through his incredible back catalogue of hits.
“Elton has enjoyed all the shows on his tour so far and the cricket ground will be more of a traditional open air venue.
“So with any luck, the weather will stay clear and it will be a very enjoyable evening.”
The supporting act for Sir Elton will be Ed Drewitt, a fellow male solo artist whose style is influenced by the superstar. The 23-year-old singer-songwriter caught the eye of Elton John, who is a fan of the artist, and was invited along on his European tour.
He first came to the attention of the public when he appeared on the BBC show Any Dream Will Do in 2007 but failed to make it to the final 12.
He is best known for his collaboration with Professor Green on the UK number three single I Need You Tonight in 2010 and performed the single alongside his friend at the Roadmender in Northampton in April.
Fans have been snapping up tickets for the huge open-air show ever since the date was announced in October last year, but some tickets are still available.



http://eltonjohnspics.blogspot.com/2011/06/photos-eton-john-leipzig-17-jun-2011.html

http://4.bp.blogspot.com/-DFLXYxze4oM/TgFH0VgiVCI/AAAAAAAALqM/PPRcFn6uNXE/s1600/ScreenHunter_32+Jun.+21+22.37.jpg

http://eltonjohnspics.blogspot.com/2011/06/photos-eton-john-leipzig-17-jun-2011.html




İstanbul, Ankara to host king of pop Elton John

http://www.todayszaman.com/news-248096-istanbul-ankara-to-host-king-of-pop-elton-john.html
21 June 2011, Tuesday / TODAY’S ZAMAN, İSTANBUL

Pop music fans in Turkey are counting down the last two weeks until they can see Sir Elton John, one of the most influential musicians of all time, perform two live gigs in İstanbul and Ankara in early July.
 
The pop icon will be onstage the night of July 5 at İstanbul’s Küçükçiftlik Park open-air concert area and on July 6 in the Turkish capital at the Ankara Arena in what will be his second visit to Turkey in 10 years.
The concerts are part of the Elton John 2011 World Tour, which kicked off on Jan. 26 at the Stade Couvert Régional de Liévin in France, taking the flamboyant superstar to 47 cities across 21 countries.
John, who was knighted by Queen Elizabeth II for “services to music and charitable services” in 1998, has been inspiring fans and followers for four decades, selling more than 250 million records to make him one of the most successful artists of all time.
Inducted into the Rock and Roll Hall of Fame in 1994, Sir Elton’s many accolades include six Grammy Awards, an Academy Award, a Golden Globe Award and a Tony Award. In 2004, Rolling Stone ranked him number 49 on its list of 100 greatest artists of all time.
The singer/songwriter is also renowned for his charity work with The Elton John AIDS Foundation, established in 1992 as a non-profit international organization, raising funds and providing services for communities affected by AIDS.
Tickets for Elton John’s İstanbul and Ankara concerts are available from www.biletix.com.

O2 World

http://www.morgenpost.de/multimedia/archive/00975/IBEB_Presenter_975638a.jpg
http://www.morgenpost.de/kultur/article1675895/Elton-John-Crocodile-Rock-und-Altersweisheit.html

Elton John - Crocodile Rock und Altersweisheit

Sonntag, 19. Juni 2011 09:15  - Von Peter E. Müller
Elton John, unverwüstliche Ikone der siebziger Jahre, hat sein Leben als Rockstar bis zum Exzess ausgekostet. Jetzt, mit 64 Jahren, präsentierte er sich in der O2 World als gesetzter Grandseigneur des Pop. Nur auf eines mussten die Berliner Fans verzichten.
Google-Anzeigen
Komponieren ganz leicht
Kreativ Songs schreiben. Ludwig macht die Begleitband www.komponieren.de
Konzert Elton John
Foto: dapd
Im Blümchen-Cut: Elton John begeisterte seine Fans in Berlin
Er ruht unter dem Mantel der Geschichte, der Exzentriker und Paradiesvogel, der das Leben als Rockstar bis an den Rand der Selbstzerstörung ausgekostet hat. Heute, mit 64 Jahren, ist Elton John eine unverwüstliche Ikone der siebziger Jahre, die den Absprung geschafft hat von der Achterbahn der so verlockenden wie lebensbedrohlichen Ausschweifungen, die das Metier in sich birgt. Nun steht Sir Elton am Sonnabend auf der Bühne der O2 World, bekennt vor rund 9500 Besuchern mit einem Lächeln, wie schön es doch sei, seinen Lebensunterhalt mit Musik bestreiten zu dürfen. Und ein mit Sir Elton und seinen Liedern gereiftes Publikum signalisiert Zustimmung durch dankbaren Applaus.
Im vergangenen Jahr erschien mit „The Union“ ein neues Album von Elton John, das er gemeinsam mit dem legendären Sänger und Pianisten Leon Russell aufgenommen hat, eine großartige Huldigung an Blues und Gospel des amerikanischen Südens. Stück für Stück eine geschichtsverbundene und dennoch höchst lebendige Platte. Manch einer mag gehofft haben, dass Elton John mit diesem Programm, ja wohlmöglich sogar mit Leon Russell auf Tournee gehen würde. Doch nur mit guter und in gewisser Weise unpopulärer Musik füllt man keine großen Konzerthallen. Deshalb zieht der Pianomann nun mit einem Best-of-Programm durch die Lande, mit dem man nichts falsch machen kann, das in seiner Mitte aber immerhin mit drei neuen Songs vom „Union“-Album überrascht.
Nahezu pünktlich um 20 Uhr verlöscht das Licht. Nachdem die Musiker sich im Dunkel postiert haben quillt aus der Anlage – wie seit Jahrzehnten – „Funeral For A Friend“, die instrumentale Hymne, mit der Elton Johns famoses Doppelalbum „Good Bye Yellow Brick Road“ von 1973 beginnt. Entstanden ist dieser dramatische Bombast, nachdem der junge Elton überlegt hatte, was er bei seiner eigenen Beerdigung am liebsten gespielt haben wollte. Seither ist „Funeral“, nahtlos gefolgt von „Love Lies Bleeding“, die Ouvertüre seiner Konzerte und gibt ihm die Möglichkeit zum Bad im Applaus, bevor er hinter seinem Flügel verschwindet.

Der Sound ist kolossal, die Band macht ordentlich Druck und ist ohnehin eine mit Elton John verschworene Gemeinschaft. Gitarrist Davey Johnstone spielt seit 1972 mit ihm, Schlagzeuger Nigel Olsson ist bereits seit 1969 dabei. Bassist Bob Birch, Percussionist John Mahon und Keyboarder Kim Bullard komplettieren den harten Kern, der von vier soulseligen Chorsängerinnen veredelt wird. Für etwas frischen Anstrich sorgen die beiden kroatischen Pop-Cellisten Luka Sulic und Stjepan Hauser, die Elton John mit den Worten vorstellt: „Sie sind schon eine Ewigkeit zusammen, aber sind erheblich jünger als alle anderen hier oben.“
Der Titelsong vom Album „Madman Across The Water“ von 1971 wird in zeitgemäßem Arrangement machtvoll ausgeweitet. Ja, was es hier zu hören gibt, hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Die Stücke sind 20, 30, 40 Jahre alt, jedes für sich ein eigener Schaukasten im Rock-’n’-Roll-Museum, aber immer noch von ungebrochener Vitalität. Patina? Fehlanzeige. Das Publikum badet gute zweieinhalb Stunden lang in Wogen der Erinnerung, die Elton John in einem edlen Cut im Ed-Hardy-Look (vorne Blümchen, hinten Kreuz mit Totenkopf) immer wieder von neuem anrührt. „Tiny Dancer“ und Rocket Man“, “Good Bye Yellow Brick Road” und „Don’t Let The Sun Go down On Me”, „Benny And The Jets“ und “Crocodile Rock”. Balladen folgen auf Rock-Kracher. Nichts scheint zu fehlen – und doch fehlt natürlich eine ganze Menge. „I’m Still Standing“ zum Beispiel, oder „Daniel“, oder „Nikita“. Jeder im Publikum hat seinen ganz speziellen Liebling. Aber die Auswahl des Künstlers ist nun mal subjektiv.
Elton John geht längst nicht mehr so überschäumend und bewegungsintensiv zur Sache wie zu seinen wilden Zeiten. Er bewegt sich wenig. Er konzentriert sich ganz auf seine Kunst. Er präsentiert sein Lebenswerk in einer unprätentiösen Show, in der zwischen zwei Videoleinwänden und einer Großbildwand im Hintergrund einzig die hier und jetzt live gespielte Musik zählt. Und die kommt längst nicht so glatt und kühl daher wie bei seinem letzten Gastspiel in Berlin, bei dem er mit seiner pompösen Las Vegas-Show „The Red Piano“ verstörte. Die hat er mehr als 240 Mal im Theater des „Caesar’s Palace“ aufgeführt. Dort mit Erfolg. Gerade hat Elton John mit dem Casino-Hotel einen neuen Drei-Jahres-Vertrag für die neue Show „The Million Dollar Piano“ unterzeichnet. Das sichert auch für die Zukunft das Auskommen. Schließlich muss er mit Ehemann David Furnish ein Kind großziehen. Sohn Zachary, von einer Leihmutter zur Welt gebracht, ist inzwischen sechs Monate alt.
Zu einem Höhepunkt des Abends kommt es nach „Sad Songs (Say So Much)“. Ganz allein sitzt Elton John am Flügel und spielt sich mit schroffen Akkorden und perlenden Melodiefetzen in Rage. Er improvisiert mit jazziger Boogiewucht, zitiert dabei sogar die deutsche Nationalhymne und mündet in einer mitreißenden Version von „Take Me To The Pilot“. Seine Stimme ist rauer und tiefer, nach einem Drogenentzug verlor er Mitte der Achtziger fast seine Stimme, musste das Singen wieder neu erlernen. Für die höheren Passagen stehen ihm nun Bandmitglieder beim Refraingesang zur Seite und kaschieren das Problem nahezu perfekt. Das Publikum hält es längst nicht mehr auf den Sitzen, strömt in einem von den Ordnern nicht mehr zu bändigen Schwall vor die Bühne, um diesem kleinen, großen Mann ganz nah zu sein. Und beim Finale mit „Crocodile Rock“ singt die ganze Halle den „Laaa, la, la, la, la, Laaa“-Refrain mit.
Als Zugabe gibt es noch die Ballade „Your Song“, Elton John bedankt sich und wünscht seinen Fans „Liebe, Glück, Gesundheit und Frieden“. Nur eine Freude will er den Berlinern offenbar nicht machen. Seine auf Lady Di umgemünzte Marilyn Monroe-Hymne „Candle In The Wind“ bleibt an diesem Abend ungespielt. 





Elton John to play DTE Energy Music Theatre on Sept. 13

Comments
Elton John performs during "An Enduring Vision," the 9th Annual benefit for the Elton John Aids Foundation at the Cipriani Wall Street in this October 18, 2010, file photo.
Elton John performs during "An Enduring Vision," the 9th Annual benefit for the Elton John Aids Foundation at the Cipriani Wall Street in this October 18, 2010, file photo. / AFP/Getty Images
Marking his first performance at the venue in 22 years, Elton John will play DTE Energy Music Theatre on Sept. 13, venue officials announced today.
Tickets will go on sale 10 a.m. June 24 through Ticketmaster. Seats are $36.50 (lawn) and $89.50-$189.50 (pavilion).
The DTE show, billed as a greatest hits set, will follow a three-week residency by John and his band at Caesars Palace in Las Vegas.
It’s been a while since the British star played an outdoor show in metro Detroit: DTE was still known as Pine Knob last time he played the amphitheater, in September 1989.

Piazzola Live Festival 2011: Elton John, Duran Duran, Jamiroquai e molti altri per un mese di concerti imperdibili

http://www.concertionline.com/concerti-festival/piazzola-live-festival-2011-da-elton-john-ai-korn-un-mese-di-concerti-imperdibili/

http://www.concertionline.com/wp-content/uploads/2011/06/elto.jpg

Torna anche quest’anno per la quarta edizione in varie location di Piazzola sul Brenta (Padova) il Piazzola Live Festival. Più di un mese dal 15 giugno al 23 luglio ricco di appuntamenti veramente importanti: si va da star internazionali e storiche del calibro di Elton John ed Duran Duran a gruppi contemporanei quali Korn, Jamiroquai e Hooverphonic. Anche la musica italiana trova ampio spazio al Piazzola Live Festival, con i concerti di, tra gli altri di Giovanni Allevi, Cesare Cremonini e Jovanotti.
Piazzola Live Festival 2011 | Ecco il calendario concerti:
Dal 15 al 18 giugno Notre Dame de Paris (tour per l’edizione decennale)
25 giugno Emma Marrone
28 giugno Korn
2 luglio Jovanotti
7 luglio Otis Taylor Band and Michael Burks Band in Blues Explosion Night
8 luglio Cesare Cremonini
9 luglio Alessandra Amoroso
12 luglio Elton John and his band
15 luglio Modà
17 luglio Giovanni Allevi
21 luglio Jamiroquai
22 luglio Duran Duran
23 luglio Hooverphonic

Elton John in Leipzig

Elton John in Leipzig  - Titelbild
Am Freitag, den 17. Juni 2011, präsentierte radio SAW mit Sir Elton John einen Künstler am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig, der es versteht, mit Klavier und Gesang eine Stimmung zu erschaffen, bei der man nur schwer Arme und Beine stillhalten kann.

Punkt 20 Uhr nahm der Adelsmann seine 10.000 Fans mit auf eine dreistündige Musiktour, die seinesgleichen sucht. Nicht ohne Grund ist er einer der erfolgreichsten Pop Sänger auf unserem Planeten.

Seine alles überragende voluminöse Stimme untermalte er perfekt mit seinem Klavierspiel, welches oftmals mehr als zwei Hände vermuten ließ. Das Ganze wurde dann noch in ausgewählten Stücken musikalisch veredelt von dem Duo "2Cellos", die ihr gleichnamiges Instrument beherrschten, als würden sie seit ihrer Geburt nichts anderes machen.

Vom flotten poppigen Sound bis hin zum balladischen Kuschelklassiker war alles eine gekonnt gemixte Bühnendarstellung, die Farbe, Klasse und Schwung hatte. Als Ritter (Sir Elton John), dessen Schwert die Musik ist, versteht er es einfach Massen zu begeistern und man kann nicht anders, als den Abend als rundum gelungen zu bezeichnen.





Elton John in der Olympiahalle in München.

image
Elton John haut in die Tasten.


image
Ein Lächeln für die Fans.


image
Elton John im Mittelpunkt.

image
Tosender Applaus für Elton John.






http://www.eltonjohnitaly.com/thaiexp295-45.jpg

Nenhum comentário:

Postar um comentário

Estamos aqui aguardando seu comentário para essa postagem, fique à vontade:

feed ejc

feed ejc
http://feeds.feedburner.com/EltonJohnsCorporation

map visitors


Elton John´s Pics